Willkommen am

ENTDECKE BERLIN VOM WASSER AUS!

EASTER BERLIN, DREIZEHN und die SCHEUNE laden am Folsom-Sonntag, 15. September zum FETISH BOAT auf der Spree ein.

Sonntag, 15. September 2019, 16:30 Uhr – Hansabrücke Berlin!

Dieses startet direkt nach dem großen PUPPY WALK von der Berliner Hansabrücke. Die Spreefahrt führt Dich von der Hansabrücke, über das Märkische Ufer, Schloss Bellevue, Tiergarten, Moabit, Schlossbrücke mit Sicht auf das Schloss Charlottenburg in Richtung Innenstadt über Bundeskanzleramt, Hauptbahnhof, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Reichstag, Friedrichstraße, Museumsinsel, Berliner Dom, Humboldt-Forum, Nikolaiviertel, Mühlendammschleuse , Schillingbrücke, Mercedes-Benz-Arena bis zur Oberbaumbrücke, – und wieder retour zur Hansabrücke.

Auf dem FETISH-BOAT findet erstmals auch ein PUPPY-AWARD statt. Teilnehmen kann jeder Puppy aus Deutschland, Europa und der weiten Welt.

Am FETISH BOAT sind natürlich nebst der zahlreichen Puppys, Handlers und Trainer auch alle Master, Sklaven, Kerle in Leder, Gummi, Sportswear sowie in allen anderen tollen Fetischoutfits willkommen.

Die Fahrt dauert ca 3 Stunden.

Das Schiff besteht aus einem Ober/Unterdeck und bietet auch ein tolles Barbeque!

Für den passenden Sound sorgt DJ TommyS!

____________________________________

SONNTAG, 15. September 2019

Check-In: 16:00 Uhr / Start: 16:30 Uhr

ADRESSE: Schiffs-Anlegestelle Reederei Riedel , Hansabrücke, 10555 Berlin

U-Bahn (U2): Hansaplatz